header image for history

Rückblick

Bereits im Jahr 1950 begann das von Komm.Rat Franz Lutzky gegründete Unternehmen mit der Erzeugung von Spritz- und Press­artikeln aus Kunst­stoff. Auch eine Entwicklungsabteilung und ein Werkzeugbau war bereits zu Beginn Teil der Firmenphilosophie und ist es bis heute geblieben. Der damaligen Technologie entsprechend waren die Maschinen Halb­auto­maten bzw. Hand­hebel­pressen. Von Anbeginn war die Her­stel­lung von Ver­schluss­kappen und Ver­schrau­bungen ein wesent­licher Bestand­teil des Produktionsprogrammes.

Diese Produktlinie wurde im Laufe der Jahre zur strategischen Ziel­richtung. Ausgehend von einer breiten Palette von Kunst­stoff­ver­schlüs­sen für verschiedene Industriezweige:

spezialisierte sich unser Unternehmen immer mehr auf den Schwerpunkt Packmittel für die Pharma­zeutische Industrie, derzeit über 70% des Umsatzes. Das über Jahr­zehnte aufgebaute Know How für die spezifischen Bedürfnisse dieser Branche machte unser Unternehmen zu einem kompetenten Partner für diesen sehr anspruchs­vollen Kunden­kreis. Eine Export­quote von 75% ist Beweis für die inter­nationale Anerkennung. Moderne Techno­logien bei der Werk­zeug­konzep­tion und Produk­tion sowie hohen Quali­täts­bewusst­sein sind die Basis für die weitere Entwicklung. Das Unter­nehmen ist weiterhin im Familien­besitz.